Baston

Baston (spanisch für Stock) steht für die Auseinandersetzung mit stumpfen Waffen und für die überlieferten 'Corto Mano'- und 'Media Mano'-Stile.

Beispiel stumpfer Trainingswaffen aus Polypropylen Bahi- Rattan- und Kunstoffstöcke

Stockkampftraining, gemeint war hier: Stock als Übungsgerät, nicht aber unbedingt als Kampfwaffe für die Realität. Die hier vermittelten Konzepte arbeiten gegen Angriffe mit Stumpfen Waffen wie Stöcke, Keulen, Latten etc. Zum effektiven Training wurden Stöcke verwendet. Es wurde sofort der direkte Nahkampf gesucht, wobei auch waffenlose Aktionen des Gegners durch eigene Nahkampftechniken neutralisiert wurden.

Aluminium Teleskop Schlagstock und Palmstick von Monadnock

Konsequent umgesetzt, zerstörten diese Konzepte praktisch jede Kampfmethode mit stumpfen Waffen. Durch den häufig entstehenden Nahkampf existieren hier auch viele Punch- und 'Pusch & Pull'-Techniken. Das hier erworbene Geschick konnte für die Selbstverteidigung, besonders gegen Überraschungsangriffe, genutzt werden. Durch regelmäßiges Sparring und realistische Turnierpraxis wird der Ausübende sehr kampfstark in der Nahdistanz und zwar, sowohl mit wie ohne Waffen.