Turniersport

Die Escrima-Tournament-Federation veranstaltet mehrmals Jährlich Turniere, die auch für Verbandsfremde, offen sind .Durch die Möglichkeit hier sowohl die Waffe als auch waffenlose Techniken anzuwenden, bietet der Escrima-Wettkampf eine unglaubliche Vielfalt und Abwechslung.
Durch ein ausgefeiltes Regelwerk bleiben die Techniken und Taktiken denen des realen Kampfes sehr nahe, bei gleichzeitiger Sicherheit der Kämpfer. Eine Versportlichung, die ja immer auch eine Verwässerung des wirklichen Kämpfens bedeutet, wird so vermieden. Nicht zuletzt dadurch wird der Wettkampf für die Aktiven zu einem hervorragenden Prüfstein für ihre eigene mentale Verfassung, ihr können und ihre Fähigkeiten, sich im Ernstfall effektiv zu verteidigen.
Fairness und Sicherheit werden bei uns groß geschrieben. Und einen riesigen Spaß macht es auch noch! Neulinge werden natürlich nur auf wunsch und dann sehr sorgsam an den Wettkampfsport herangeführt !

Hiebfechten

Die verwendeten Safetywaffen stehen für Klingen (z.B. Schwerter), es wird ein Klingenverständnis bei den Aktiven vorausgesetzt und auch nach „Klingen Regeln“ gewertet. Doppeltreffer werden nicht gewertet ! Matchpunkt, ist jeder Treffer, da wir von einer Klinge ausgehen.

Stockkampf

Für die sehr Fortgeschrittenen gibt es in der B und A Kategorie die echten Stockkämpfe, bei denen viele Nahkampfsituationen möglich sind (Punchen, Treten, Hebeln, Kopfstöße, Knie und Ellbogenstöße, Schubsen, Ziehen etc.)
Auch hier werden keine Doppeltreffer gewertet!
Matchpunkt ist der Treffer zum Kopf mit dem Stock. Alle anderen Treffer sind Singlepoint.

Kategorien

A-Kategorie

Vollkontakt-Waffenkampf mit verschiedenen Waffengängen, ohne Gewichtsklassen.
Die Waffengänge:

B-Kategorie

Abwechselnd Doppelschwert, Stockkampfduell. Gewertet einmal nach Klingen Regeln danach, nach Stumpfen Waffenmodus (Stock).Zwei Gewichtsklassen, einmal über, einmal unter 90 Kg.

C-Kategorie

Singlesword Kategorie, ohne Gewichtsklassen. Gewertet nach Klingenregeln, deshalb sehr unwahrscheinlich, das es zum Nahkampf kommt, aber erlaubt!

D-Kategorie

Schwertkampf-Einsteigerkategorie (Singlesword). Nahkampfaktionen illegal. Ohne Gewichtsklassen und Geschlechtertrennung.

Kampfzeit:

1 min, wenn nötig 5 min Verlängerung

Kampfsieg:

3 Matchpunkte oder Punktestand nach Ablauf der Zeit

Turnierwaffen:

Alle Waffen mit Safetyschoe!

Ausführliche, Komplette Turnierregeln bitte hier nachlesen: etf-escrima